39. Int. Dürener Hallenturnier 2017

Das Dürener Hallenturnier gehört zum 6 Turniere umfassenden Rheinischen Hallenchampionat und ist das zweite Turnier dieser Serie. Ich war am Sonntag den 12.11.17 zum 4. Durchgang gemeldet. Starttermin 13:30 Uhr. Trotz einiger Autobahnbaustellen gelang die Anfahrt problemlos und so hatte ich noch Zeit, um die letzten Passen des vorherigen Durchgangs zu schauen. Da der Platz in der Halle begrenzt war baute ich mein Equipment in der Umkleide auf. Der Durchgang begann pünktlich und da die ersten beiden Einschießpassen sehr gut waren, habe ich meine Kraft gespart für das eigentliche Turnier. Ich habe mir wohl selber mal wieder zu viel Druck gemacht und so konnte ich im Turnierverlauf das hohe Niveau nicht halten. 2 Sechser in der ersten Hälfte haben mich mental runtergezogen. Die erste Hälfte beendete ich mit 265 Ringen. Auch in der zweiten Hälfte konnte ich nichts mehr rausholen und beendete diese mit 257 Ringen. Das Gesamtergebnis von 522 Ringen reichte dann aber doch noch mit 27 Ringen Abstand zum Zweitplatzierten für den Turniersieg. Letztendlich ist es nicht so schlecht gelaufen, hatte mir nur mehr erhofft.

Schade war nur, dass kaum noch jemand zur Siegerehrung da war, was leider üblich und nicht unbedingt zu vermeiden ist bei solchen Turnieren welche über mehrere Tage gehen.

 

Eure Annika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s