RSB LVM WA im Freien in Oberhausen

Am 07.07.18 waren wir bei der Landesverbandsmeisterschaft des RSB in Oberhausen. Bereits am frühen Morgen war es wolkenlos und es versprach, eine Hitzeschlacht zu werden. Ich war froh, in der 9:00 Uhr Startergruppe zu sein. Die Umstellung  vom Jagdbogen nach der EBHC war diesmal sehr schwierig für mich und auch wenn ich dachte wieder alles im Griff zu haben, lief es noch nicht rund. Im ersten Durchgang habe ich leider zu viele Ringe liegen lassen und fand mich dementsprechend mit 300 Ringen auf Platz 3 wieder.  Die Sonne stand mittlerweile hoch und von vorne was es notwendig machte, mit Hut und Brille zu schießen.

LVM OH 002

Nachdem ich 2 beschädigte Pfeile nach dem ersten Durchgang ausgetauscht hatte, ist mir leider erst zu spät bewusst geworden, dass mit einem der neuen Pfeile was nicht stimmt. Immer wieder in jeder Passe einen Ausreißer. Nachdem ich auch diesen ausgetauscht hatte lief es wieder, allerdings war das auch schon die letzte Passe. So gerade die Kurve bekommen mit 308 Ringen hoffe ich, mir das Ticket zur DM in Wiesbaden gesichert zu haben. Als Tagesziel hatte ich die Qualifikation und mit dem zusätzlichen Vizemeistertitel bin ich ganz zufrieden nach Hause gefahren.

LVM OH 003LVM OH 001

Eure Annika