BVNW BM – WA Halle in Tönisvorst

Der Tag startete früh in Richtung Krefeld, da ich mich dafür entschieden hatte, noch vor der Meisterschaft am Nachmittag beim Ligatraining von Johann Krost vorbeizuschauen. So konnte ich von Meike und Johann noch ein paar Tipps und Ratschläge mit in den Wettkampf nehmen. Die Turnhalle des Schulzentrums Corneliusfeld in Tönisvorst war gut zu finden und wie im Vorjahr nur mäßig geheizt. Die Verpflegung durch den Gastgeber SFT St. Tönis war gut und reichlich wie gewohnt. Da der Wettkampf wegen technischer Probleme etwas verspätet anfing, fiel es schwer, sich aufzuwärmen und startklar zu bleiben. Wir schossen die Bezirksmeisterschaft zusammen mit Bezirk 3+4.

Ich beendete den ersten Durchgang mit meiner persönlichen Bestleistung, welche nun bei 275 Punkten lag. Im zweiten Durchgang konnte ich mich nicht mehr steigern, was ich mir eigentlich vorgenommen hatte. Insgesamt war ich jedoch sehr zufrieden mit meiner Leistung von 537 Ringen, womit ich auf dem ersten Platz landete.

BVNW BM 002

Was mich aber besonders glücklich machte war, dass ich alle Kleinigkeiten aus dem Training am Vormittag umsetzen konnte und so auch meine sehr guten Trainingsergebnisse mit in den anschließenden Wettkampf nehmen konnte.

Ergebnis_BVNW_BM_2019_Halle-1 u17

Eure Annika

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s